In Existenzgründer - Gewerberecht

von Prof. Dr. iur. Thorsten S. Richter

Ziele:

  • Ausgleich von kurzfristigen Liquiditätsschwankungen,
  • ohne zeitintensive Bankengespräche und
  • ohne Formalitäten sowie
  • ohne Sicherheitenbereitstellung,
  • zur Aufrechterhaltung des Betriebs ohne geschäftsschädigende Außenwirkung
  • z.B. bei fehlender Liquidität kommen Mahnungen von Gläubigern,
  • Verschlechterung der Kreditwürdigkeit

 

  • Wie meldet man einen Überziehungskredit an?
  • z.B. bei der Sparkasse

 

Schritt 1

Hausbank kontaktieren

  • Kreditanfrage mit Antrag auf Ausweitung des Dispokredits und der Zinskosten,
  • Darlegung der Antragskosten, etc.

Schritt 2

Dritt-Bank zu den Zins-Konditionen eines kurzfristigen Kredites kontaktieren

  • Kontenvergleich lohnt sich

Schritt 3

Antragsformular ausfüllen mit Angaben zum Unternehmen

  • Anschriften

Schritt 4

Angaben zum Verfügungsberechtigungen bei Personenmehrheit

  • z.B. Gesellschaften

Schritt 5

Höhe des Kredits angeben und für welches Geschäftsgirokonto diese neue Kreditlinie gelten soll

  • maximal benötigte Summe berechnen

Schritt 6

Antragsformular ausfüllen mit Angaben zum Unternehmen

  • benötigte Unterlagen beiführen, z.B. Geschäftszahlen, Handelsregisterauszug

Schritt 7

Einzelvereinbarungen mit der Bank verhandeln,

  • z.B. zu besonderen Zinshöhen,
  • Verzicht auf Sicherheiten,
  • etc.

Schritt 8

Einhaltung der Mindestanforderungen der §§ 488 ff. BGB bei Banken beachten

  • z.B. Mindestbestandteile des Darlehensvertrages wie
  • Kreditart, -betrag, – zinsen, – kosten, – laufzeit, -tilgung und -sicherheiten.

Schritt 9

Geltende AGB der Bank ansehen und sich über wesentliche Punkte im Klaren werden

z.B.

  • Auskunftserteilungen,
  • Haftung,
  • Pfandrechte,
  • Kündigungsrechte,
  • etc.

Schritt 10

Unterschrift unter den Kreditvertrag nachdem dieser überprüft wurde

z.B.

  • stimmen die Angaben vom Antrag mit dem Vertrag überein

Schritt 11

Aushändigung der Sicherheiten

  • Übertragung des Eigentums daran bei Beibehaltung des Besitzes, sog. Sicherungsübereignung z.B.
  • bei einem Auto als Sicherheit durch Aushändigung der Kfz-Zulassungsbescheinigung

Schritt 12

Auszahlung der Kreditsumme quittieren bzw. nachweisbar über Kontoauszug durchführen!

  • Barzahlungen vermeiden
  • Kontenbewegungen sind besser

 

Sie möchten mehr?

Dann lesen Sie weiter auf Richterschema.de, in dem Sie folgende Frage beantworten: Zu welchem Personenkreis gehören Sie?

Ratsam ist es dabei, dass Sie in Ihrer Position besonders folgende Bereiche regelmäßig z.B. auf Richterschema.de nach aktuellen Inhalten und wichtigen Tipps, Checklisten etc. zu kontrollieren:

Eine Bitte zum Schluss

Haben Sie noch Fragen?

Bis bald, freue mich auf Sie!

Ihr Online-Professor Thorsten S. Richter

PS: Alle Inhalte wurden sorgfältig recherchiert und juristisch geprüft. Trotzdem kann es vorkommen, dass die Inhalte aufgrund der im konkreten Fall gegebenen Besonderheiten nicht passen. Eine Haftung kann für die obigen Inhalte nicht übernommen werden.

Um das auszuschließen bitte ich Sie, vor der Anwendung der hier erläuterten Inhalte diese zu überprüfen und bei Zweifeln u.a. unsere juristischen Partner zu kontaktieren.