In Existenzgründer - Gewerberecht

von Prof. Dr. iur. Thorsten S. Richter

  • Bis wann muss ein Unternehmen sich anmelden?
  • Wie bestimmt man den Anmeldezeitpunkt richtig?

Fall

Vielfach beginnen Unternehmen ihre geschäftlichen Tätigkeiten “schleichend”, in dem z.B. schon erste Vorbereitungshandlungen wie Anmietung eines Geschäftslokals vorgenommen werden.

Frage

Wann genau ist der Zeitpunkt der Anmeldung?

 

Auf einem Blick

1 Anmeldezeitpunkt
2 Vorbereitungshandlungen

 

1
Anmeldezeitpunkt

1 Woche nach Eröffnung des Unternehmens

Test

  • Innerhalb wie viel Tagen besteht eine Anmeldepflicht?

2
Vorbereitungshandlungen

bei Aufnahme der vorbereitenden Tätigkeiten besteht Anmeldepflicht

Test

  • Warum besteht bereits bei Vorbereitungshandlungen eine Anmeldepflicht, obwohl das Unternehmen noch gar nicht z.B. beim Gewerbeamt angemeldet ist?

 

=> Weiter geht es…

 

PS:
Alle Inhalte wurden sorgfältig recherchiert und juristisch geprüft. Eine Haftung kann für die obigen Inhalte nicht übernommen werden. Trotzdem kann es vorkommen, dass die Inhalte aufgrund der im konkreten Fall gegebenen Besonderheiten nicht passen.

Um das auszuschließen bitte ich Sie, vor der Anwendung der hier erläuterten Inhalte

  • diese selbst auf Ihren Einzelfall hin zu überprüfen
  • weitere Inhalte von mir zu lesen,
  • bei Zweifeln diese mit mir in einem persönlichen Gespräch zu klären oder
  • u.a. unsere anderen juristischen Partner zu kontaktieren.